Monokulare Doppelbilder

Thomas Haug am 23. März 2011 um 18:19

Vor kurzem wurde von einer Allgemeinärztin einem jungen Mann mitte zwanzig empfohlen sich an uns zu wenden.  Er klagte ständig über unscharfes Sehen und Doppelbilder die sogar beim einäugigen Sehen auftraten.

Nach einer ausführlichen Vorbesprechnung wurde mit der Präzisionsmessbrille eine Augenmessung durchgeführt. Das Ergebnis brachte zunächst keine deutliche Verbesserung.

Anschließend wurde mit dem Hornhauttopographiesystem eine genaue Oberflächenvermessung durchgeführt. Hier zeigte sich dann die Ursache des Übels. Die Überfläche zeigte starke Unregelmäßigkeiten auf die mittels eines Brillenglases nicht korrigiert werden konnten.

Durch das Aufsetzen einer formstabilen Kontaklinse konnten die Unregelmäßigkeiten spontan „geglättet““ werden und die Sehschärfe stieg spontan von 30% auf 80% an.  

Es war für uns wieder toll zu sehen wie schnell man einem jungen Menschen zu jeder Menge Lebensqualität und Glück verhelfen kann.

Hinterlasse eine Antwort

Die mit einem * gekenntzeichneten Felder, sind Pflichtfelder. Keywords oder ähnliches als Name, werden bearbeitet oder gelöscht!

ACHTUNG: Ihr Kommentar wird von uns vor der Freischaltung geprüft. Es kann also 1-2 Stunden dauern, bis Ihr Kommentar sichtbar wird. Wir bitten um etwas Gedult. Danke!