Artikel mit ‘Gleitsichtgläser’ getagged

Vidoeteam zu Gast

Freitag, 16. Dezember 2011

Gestern war ein junges Videoteam bei uns zu Gast und hat Aufnahmen für die Nominierungsveranstaltung zum Sparkassn-Handwerkpreis gedreht. Da wird auch ein gestandener Profi doch ein wenig nervös wenn einem die Kamera bei der Arbeit über die Schultern schaut.

Wir sagen der Videogruppe des Faches Foto- und Medientechnik des Kolpink-Bildungswerks recht herzlichen Dank und sind auf die Ergebnisse gespannt.

Kunstnacht

Dienstag, 10. Mai 2011

Am Samstag 7.5. fand die 7 Kunstnacht in Bad Wimpfen statt.

Die Stadt war in einen stimmungsvollen Lichthauch gehüllt. Überall fanden Kunstausstellungen der unterschiedlichsten Stilrichtungen statt. Egal ob Musik, Bildhauerei, Glaskunst oder Malerei – für jeden war etwas dabei.

Eine besondere Premiere feierte Rosa Marie, eine seit einem Jahr in Bad Wimpfen lebende junge Peruanerin.

Es ist Ihre erste Ausstellung in Deutschland – und wir stellten unsere Räumlichkeiten zur Verfügung.

Bereits am Vormittag begannen für die Künsterin die Vorbereitungen um den einzelnen Objekten einen wirkungsvollen Platz zu bieten.

Am Abend waren die Räumlichkeiten mit Kerzen dekoriert und luden zum verweilen ein.

Ihre Vorliebe gilt der Malerei von Pferden. So zeigt Sie bei uns besonders ausdrucksstarke Pfederportrais.

Besonders gefreut hat Rosa Maria, dass sie im Laufe der Ausstellung ihr erstes Bild verkaufen konnte.  

Die Bilder von Frau Rosa Maria sind noch bis Ende Mai bei uns zu bewundern. Weiter Infos gibt es auch im Netz unter:

http://horses.delight.artelista.com

Wir freuen uns schon auf die Kunstnacht 2012 und auf unseren nächsten Überraschungskünstler.

 

                            Messbrille                                          Phoropter

Unter derAugenglasbestimmung versteht man die genaue Bestimmung der Brillenglaswerte.

Hierzu gibt es zwei grundsätzlich unterschiedliche Geräte. Bei jedem, bei dem eine Augenglasbestimmung durchgeführt wurde ist eines der beiden Geräte zum Einsatz gekommen. 

Der Phoropter ist ein starres Gerät mit zwei Öffnungen durch die man hindurchblickt. Hinter dem Gerät hat derPrüfling eine relativ starre und unnatürliche Haltung. Mit dem Gerät können die Gläser schnell gewechselt werden, durch die fehlende individuelle Einstellbarkeit können aber keine erstklassigen Ergebnisse erzielt werden.

Die Messbrille wird an den Kopf des Kunden angepasst. Dabei kann man während der Augenprüfung immer eine natürliche Körperhaltung einnehmen und eine normale Kopfbewegung durchführen. Weiterhin sind die Messgläser immer genau zum Auge zentriert. Dies ist deshalb wichtig, weil sonst  während der Messung schwankende Messfehler entstehen welche  das Messergebnis verfälschen würden.

Besonders bei der Bestimmung der Nahwerte einer Lese.- oder Arbeitsbrille ist die individuelle Kopfneigung wichitg. Diese kann mit der Messbrille eingenommen werden.

Ein weiterer Vorteil besteht in der genauen Anpassbarkeit. Do können die Augenabstände sowie der Hornhautscheitelabstand (Abstand des Glases vom Auge) genau ermittelt werden.

Weiterhin kann mit einer Messbrille auch in der Umgebung, oder vor dem Laden unter tatsächlichen Bedingungen gemessen werden.

Besonders für moderne Gleitsichtgläser stellt die Messbrille ein unverzichtbares Gerät zur optimalen Stärkenmessung dar und ist für ein optimalers Ergebnis unabdingbar.