Artikel mit ‘Sehzentrum’ getagged

Artikel durchblättern: 1 2 3 Nächster

Die Handwerkskammer Heilbronn, vertreten durch ihren Präsidenten und Hauptgeschäftsführer informierten sich über unsere Arbeit. Begleitet wurden Sie von den Bundestagabgeordneten Herrn Schneider und Herrn Juratovic. Besonderes Interesse bestand in unserer ganzheitlichen Sehanalyse  des Auges. Hier wird sich auch in Zukunft unser Tätigkeitsschwerpunkt weiter entwickeln.

Das Resümee lautet: „Die Arbeit im Sehzentrum Haug besteht aus einer Mischung aus Handwerk  und Kunst und führt zu einer idealen Lösung von Sehanforderungen und modischem Style „, so der Präsident. Die ganzheitliche Betrachtung von Sehfunktionen  wird ein immer wichtigerer Bereich. Das Sehzentrum Haug erfüllt diese zukunftsweisende Verantwortung schon heute.“

 Besuchstag Handwerkskammer Haug-klein

Pentacam

Dienstag, 17. September 2013

pentacam

Seit einigen Wochen arbeiten wir nun schon mit dem neuesten Augenanalysesystem der Firma Oculus, der PENTACAM.

Mit dem System analysieren wir die Brechwirkung der Hornhaut, im Gegensatz zu anderen System nicht nur die Voderfläche sondern auch die Hornhautrückfläche. Hierdurch können wir Veränderungen wesentlich früher erkennen.

 

pentacam

Modenschau von Corpus Delicti

Montag, 15. April 2013

 

Am Freitag 12.4. fand wieder die traditionelle Modenschau von „Corpus Delicti“ im Autozentrum Hagelauer statt. Als Kooperationspartner waren wir mit den Brillen und Sonnenbrillen der neuen Saison vertreten.

Die gute Stimmung unter dem Publikum ließ die Veranstaltung zu einem gelungenen Abend werden.

Auf diesem Weg nochmals vielen Dank an Uschi für die tolle Organisation.

 

 

Augenoptikmesse steht bevor

Mittwoch, 16. Januar 2013

Vom 25. – 27. 1. findet die größte Messe für Augenoptik in Münschen statt. Mehr als 400 Aussteller präsentieren dort ihr aktuelles Programm und ihre Neuheiten. Wir sind gespannt was uns alles neues erwartet, welche Trends in der Brillenmode die Zukunft bestimmen werden und welche neue Messtechnik zur Augenprüfung wir uns zukünftig anschaffen.

Neue Therapie gegen Kurzsichtigkeit

Montag, 29. Oktober 2012

Das Wissenschaftsmagazin TECHNOLOGY REVIEW berichtet, dass ein Forscherteam in den USA eine Kontaktlinse entwickelt hat, mit der die erblich bedingte oder eine durch das Leseverhalten bedingte Kurzsichtigkeit zumindest verlangsamt werden kann. Die Linse besteht aus mehreren Zonen mit unterschiedlichen Stärken. Die Hypothese sagt, dadurch lässt sich das natürliche Wachstum des Auges beeinflussen.

Der Ansatz, durch eine Beeinflussung der peripheren Netzhaubilder einen hemmenden Einfluß auf das Wachstum des Augapfels auszuüben und damit die Entwicklung der Kurzsichtigkeit zu verlangsamen wird in der Praxis bereits durchgeführt. So gibt es Kontaktlinsen, welche die Abbildung am Rande der Netzhaut so beeinflussen, dass die Stimulation des Längenwachstums des Auges gehemmt wird.

Artikel durchblättern: 1 2 3 Nächster